Philadelphia mit Milka Torte „dunkle Schwarzwälder-Kirsch“
No Video
  • Zubereitungszeit 45 '
  • Gesamtzeit 225 '
16

Zutaten

  • 150 g Löffelbiskuits/Biskotten
  • 125 g Butter
  • 2 EL Kakaopulver
  • 3 EL Kirschwasser
  • 2 Gläser Sauerkirschen/Weichseln (groß entsteint, Abtropfgewicht ca. 700 g)
  • 2 Pck. Tortenguss (rot)
  • 2 EL Zucker
  • 3 Pck. Philadelphia mit Milka (à 175 g)
  • 300 g Joghurt (3,5 % Fett)
  • 1 Pck. gemahlene Gelatine
  • 20 g weiße Schokolade (geraspelt)

Zubereitung

  • Löffelbiskuit in einen Gefrierbeutel füllen, Beutel verschließen und den Inhalt mit einem Nudelholz oder den Händen zerbröseln. Butter schmelzen, mit den Bröseln und dem Kakaopulver vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) drücken; Kirschwasser über den Boden träufeln.
  • Kirschen abtropfen lassen, Saft auffangen. Tortenguss mit Zucker mischen und mit 500 ml Kirschsaft glattrühren. Unter Rühren zum Kochen bringen, kurz aufkochen. Kirschen dazugeben (einige zur Dekoration zurückbehalten) und kurz mitkochen. Kirschmasse etwas abkühlen lassen und dann gleichmäßig auf dem Boden verteilen.
  • „Philadelphia mit Milka“ und Joghurt mit dem Schneebesen vermengen.
  • Gelatine in 150 ml kaltem Wasser 10 Minuten quellen lassen. Unter gelegentlichem Rühren erwärmen, bis sich die Gelatine gelöst hat; zügig unter die Philadelphia Creme rühren. Creme in die Springform füllen: Torte für mindestens 3 Stunden kühlen. Vor dem Servieren die Torte mit geraspelter, weißer Schokolade und Kirschen dekorieren.

TippsTipp

  • Marzipan können Sie auch wunderbar mit einer Käsereibe reiben.
  • Kirschwasser gehört traditionell in die Schwarzwälder Kirschtorte. Wenn Kinder mitessen, lassen Sie den Obstbrand einfach weg.

Nährwerte

Nährwerte Pro Portion
Brennwert 1151,6 kJ
kcal 275,0 kcal
Fett 13,0 g
Kohlenhydrate 32,0 g
Eiweiß 5,0 g