Ombré-Torte auf Schoko-Cookie-Bett
No Video
  • Zubereitungszeit 40 '
  • Gesamtzeit 490 '
16

Zutaten

  • 600 g gemischte TK-Beeren
  • 200 g dunkle Schokoladen-Cookies
  • 100 g zerlassene Butter
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 EL Orangensaft
  • 140 g Zucker
  • 2.5 Pck. gemahlene Gelatine
  • 3 Pck. Philadelphia Joghurt Balance (à 175 g)
  • 2 Pck. Vanillin-Zucker

Zubereitung

  • Beeren auftauen lassen. Cookies zerbröseln, mit Butter mischen. Als Boden in eine mit Backpapier belegte Springform (26 cm Ø) drücken. Ca. 30 Min. kalt stellen.
  • Beeren, Zitronen-, Orangensaft und 40 g Zucker pürieren. Durch ein Sieb streichen.
  • Je ⅓ Gelatine getrennt mit je 5 EL Wasser anrühren, 10 Min. quellen lassen. Philadelphia, Vanillin-Zucker und 100 g Zucker mit dem Schneebesen aufschlagen. Für die erste Schicht 150 g Creme mit 300 g Beerenpüree verrühren. 1 Portion Gelatine unter Erwärmen auflösen, in die Creme rühren. In die Form füllen, ca. 30 Min. kalt stellen. Für die zweite Schicht Vorgang mit 330 g Creme, 150 g Püree und 1 Portion Gelatine wiederholen, weitere ca. 30 Min. kalt stellen. Für die letzte Schicht mit 350 g Creme, 30 g Püree und Rest Gelatine wiederholen. Torte anschließend ca. 6 Std. kalt stellen.

TippsTipp

  • Im Universal-Zerkleinerer lassen sich die Cookies schnell zerbröseln. Lieber Handarbeit? Dann in einen Gefrierbeutel füllen und mit der Teigrolle zerkleinern.

Nährwerte

Nährwerte Pro Portion
Brennwert 921,3 kJ
kcal 220,0 kcal
Fett 13,0 g
Kohlenhydrate 21,0 g
Eiweiß 4,0 g