Hinweise und Tipps

Philadelphia

Damit es noch einfacher wird unsere Philadelphia Rezepte auszuprobieren, haben wir Hinweise und Tipps zur Zubereitung und zum Kochen zusammengestellt, die häufig in unseren Philadelphia Rezepten verwendet werden.

    • 1SchrittSchritt 1

      Platziere deine Zwiebel auf einem Schneidebrett. Schneide die Zwiebel in der Mitte durch die Wurzel und Schale. Schneide vertikal zu der Wurzel (beachte, dass die Wurzel unversehrt bleibt).

    • 2SchrittSchritt 2

      Jetzt schneide vorsichtig horizontal (die Wurzel bleibt weiterhin unversehrt, da so die Zwiebel zusammengehalten wird.)

    • 3SchrittSchritt 3

      Zum Schluss schneide waagerecht zu den Teilen, um gewürfelte Stücke zu erhalten die abfallen werden. Mache weiter bis du die Wurzel erreichst.

    • 1SchrittSchritt 1

      Entferne alle dicken Stängel. Rolle Sie ein bisschen auf, um ein schönes “Päckchen“ auf deinem Schneidebrett zu formen.

    • 2SchrittSchritt 2

      Forme die Finger deiner freien Hand zu einem Greifer (so dass deutlich weg vom Messer sind), lege deine Fingerspitzen auf das Schneidebrett und benutze die Fingerknöchel deiner Hand dazu das Messer zu führen sobald du schneidest.

    • 3SchrittSchritt 3

      Sobald du schneidest, bewege deine geformten Finger zum Ende des Messers und wiege es hoch und runter über die Kräuter um diese fein zu schneiden.

    • 1SchrittSchritt 1

      Brich die Knoblauchknolle auseinander, um die einzelnen Zehen aufzudecken. Platziere die Zehe auf einem Schneidebrett, lege ein großes flaches Messer oben drüber. Benutze deinen Handballen, drücke fest auf das Messer und den Knoblauch fest in eine zerschmetternde Bewegung.

    • 2SchrittSchritt 2

      Die Schale sollte sich aufgeteilt haben und einfach abzuziehen sein.

    • 3SchrittSchritt 3

      Halte die Knoblauchzehe vorsichtig zwischen deinen Fingern und schneide sie so dick oder dünn wie du magst.

    • 1SchrittSchritt 1

      Teile die Paprika von oben nach unten durch den Kern und den Stängel.

    • 2SchrittSchritt 2

      Schneide um den Stängel und die weiße Membran herum. Die Samen sollten dabei mit herauskommen oder klopfe gegen das Schneidebrett, bis diese entfernt sind.

    • 3SchrittSchritt 3

      Schneide an den Hälften entlang um die andere Membran einfach zu entfernen. Nun kannst du die Paprika so schneiden und würfeln wie du magst.

    • 1SchrittSchritt 1

      Entferne das Hähnchen vorsichtig aus der heißen Pfanne und platziere es auf einem Schneidebrett. Um zu überprüfen, ob das Hähnchen auch von innen durch ist, setze ein scharfes Messer ein.

    • 2SchrittSchritt 2

      Wenn das Hähnchen durch ist, ist der herauslaufende Saft klar.

    • 3SchrittSchritt 3

      Wenn es noch nicht durch ist, ist der herauslaufende Saft pink. Lege das Hähnchen zurück in die Pfanne und brate es weiterhin.

    • 1SchrittSchritt 1

      Nimm einen Löffel voll mit Philadelphia aus der Packung und gebe es in Schüssel.

    • 2SchrittSchritt 2

      Nimm die Rückseite eines Metalllöffels und drücke den Philadelphia gegen die Schüssel.

    • 3SchrittSchritt 3

      Schlage in der Schüssel bis der Philadelphia weicher ist. Einfach und leicht.

    • 1SchrittSchritt 1

      Philadelphia schmilzt. Schaufel mit dem Löffel Philadelphia in einen Topf, dann füge einen Esslöffel Milch hinzu und vermische diese mit dem Philadelphia.

    • 2SchrittSchritt 2

      Über eine sanfte Hitze, füge ein bisschen mehr Milch hinzu (nicht zu viel, du kannst immer noch später etwas hinzufügen).

    • 3SchrittSchritt 3

      Rühre bei geringer Hitze bis der Philadelphia geschmolzen ist und die Sauce geschmeidig ist.

    • 1SchrittSchritt 1

      Besorge dir zunächst eine große haftabweisende Pfanne (vergiss nicht in einer haftabweisenden Pfanne einen Holzlöffel oder einen Pfannenwender zu benutzen, damit diese nicht zerkratzt).

    • 2SchrittSchritt 2

      Erhitze die Pfanne und beginne den Speck zu braten. Du musst kein Öl hinzufügen da die natürlichen Fette (die in Lebensmitteln wie Schinken und Hackfleisch enthalten sind) während des Kochens herauskommen werden.

    • 3SchrittSchritt 3

      Gib einige zerkleinerte Gemüsestücke in die Pfanne hinzu und brate weiter.

    • 1SchrittSchritt 1

      Setzte eine Dose auf das Backpapier und zeichne mit einem Bleistift drum herum.

    • 2SchrittSchritt 2

      Schneide entlang der gezeichneten Linie und entferne das überschüssige Backpapier.

    • 3SchrittSchritt 3

      Nehme das Backpapier und drücken es in eine Dose/ Form, drück es bis auf die Bodenkante. Voilà, es ist geschafft!

    • 1SchrittSchritt 1

      Bevor du glasierst, stelle sicher, dass deine Torte vollständig ausgekühlt ist (wenn er noch warm ist, zerläuft die Glasur).

    • 2SchrittSchritt 2

      Löffle das meiste deiner Philadelphia Glasur auf die Mitte deiner Torte.

    • 3SchrittSchritt 3

      Arbeite von der Mitte, verteile die Glasur vorsichtig mit einem Löffelrücken in Richtung der Ränder (dies sollte helfen Klumpen in deiner Glasur zu vermeiden).