Das Rezept wurde erfolgreich hinzugefügt.

Es gibt ein Problem mit dem Speichern der Daten.

Philadelphia Torte Mandarine-Vanille
  • 30'Zubereitungszeit
  • 210'Gesamtzeit

Zubereitung

1 Schritt

Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel füllen, den Beutel verschließen und den Inhalt mit einem Nudelholz oder den Händen vollständig zerbröseln. Butter schmelzen, mit den Bröseln vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) drücken.

2 Schritt

Mandarinen abtropfen lassen, den Saft auffangen. Mark der Vanilleschote herausschaben. Philadelphia, Joghurt und Vanillemark mit dem Schneebesen vermengen.

3 Schritt

Mandarinensaft mit Wasser auf 150 ml auffüllen. Gelatine im verdünnten Saft 10 Minuten quellen lassen. Zucker hinzufügen und alles unter gelegentlichem Rühren erwärmen, bis sich die Gelatine und der Zucker gelöst haben. Zügig unter die Philadelphia Creme rühren. Einige Mandarinen zurückbehalten, die übrigen unter die Creme mischen.

4 Schritt

Creme in die Springform füllen; Torte für mindestens 3 Stunden kühlen.

5 Schritt

Torte mit restlichen Mandarinen belegen. Aprikosenkonfitüre mit Puderzucker aufkochen, durch ein Sieb streichen. Mandarinen mit dem Guss überziehen.

Zutaten für 16

  • 150 g Löffelbiskuits/Biskotten
  • 125 g Butter
  • 1 Dose Mandarinen (abgetropft ca. 175 g)
  • 1 Vanilleschote
  • 3 Pck. Philadelphia Doppelrahmstufe (à 175 g)
  • 300 g Joghurt (3,5 % Fett)
  • 1 Pck. gemahlene Gelatine
  • 75 g Zucker
  • 75 g Aprikosenkonfitüre/Marillenmarmelade
  • 1 EL Puderzucker/Staubzucker
Zur Einkaufsliste hinzufügen

Das Rezept wurde erfolgreich auf deiner Einkaufsliste hinzugefügt.

Nährwerte
Nährwerte Pro Portion
Brennwert 1009,19 kJ
kcal 241,00 kcal
Fett 16,00 g
Kohlenhydrate 22,00 g
Eiweiß 4,00 g

Tipps

  • Torte nach Belieben mit gehackten Pistazien bestreut servieren.